PFARRKIRCHE SUPETAR

Über die Altstadt von Supetar herrscht ein Gebäudekomplex bestehend aus der Pfarrkirche, dem Glockenturm, dem Festungsturm mit Turmuhr, dem Kirchenmuseum und dem Grundschulgebäude. Alle Gebäude dieses besonderen Ensembles sind in die Liste geschützter Kulturgüter der Republik Kroatien eingetragen. Die Pfarrkirche selbst wurde 1604 auf den Fundamenten der früheren Basilika errichtet. 1729 brannte die Pfarrkirche ab. Ihr Wiederaufbau im barocken Stil erfolgt bis 1733, als sie ihr heutiges Erscheinungsbild erhält.